Datenschutzerklärung 

Die iTEC Informationssysteme AG (nachfolgend kurz "iTEC") ist ein auf die Rekrutierung und Bereitstellung von IT-Arbeitskräften spezialisiertes Unternehmen.

Zum Zwecke der Durchführung unserer angebotenen Dienstleistungen erfassen, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer KandidatInnen, Kunden/GeschäftspartnerInnen und LieferantInnen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die personenbezogenen Daten der BesucherInnen unserer Website, KandidatInnen, KundInnen und LieferantInnen und erläutert insbesondere folgende Themen:

  • welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund

  • wie wir diese Informationen nutzen und

  • welche Rechte Betroffene in Bezug auf die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten haben

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERFASST

Website-BesucherInnen:

Die Seite www.itec.at verwendet ausschließlich sogenannte "unbedingt notwendige Cookies", ein Tracking des Nutzungsverhaltens der Website-BesucherInnen und die Erfassung weiterer Daten erfolgt nicht. Für eine detaillierte Beschreibung von Cookies lesen Sie bitte den Abschnitt "Verwendung von Cookies".

BewerberInnen / KandidatInnen:

Die personenbezogenen Daten unserer KandidatInnen werden ausschließlich verarbeitet, um ihnen passende Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten zu können. Die erhobenen Daten des Bewerbers / der Bewerberin werden weder zu Marketing- noch zu Werbezwecken verwendet. In unseren Prozessen erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung, die Entscheidungen, welche KandidatInnen für welche Positionen angesprochen werden, trifft unser Recruiting-Team.

Welche personenbezogenen KandidatInnen-Daten werden erfasst

  • Persönliche Identifikationsdaten (Kandidatennummer, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Kontaktdaten Telefonnummer, Email-Adresse)

  • Persönliche Detailangaben (Anrede, Geburtsdatum / -ort, Staatsangehörigkeit, Familienstand)

  • Falls zutreffend - Einwanderungsstatus (Arbeitserlaubnis)

  • Ausbildung

  • Berufspraxis und Skills/Fähigkeiten

Personenbezogene Daten von KandidatInnen können zum Zweck der Personalbereitstellung an andere Unternehmen (bestehende Vertragspartner von iTEC sowie potenzielle neue Vertragspartner) übermittelt werden.

Die Daten von KandidatInnen werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses, einer allenfalls folgenden Beschäftigung und nach Bewerbung und/oder Beschäftigung für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt und/oder 48 Monate nach der letzten Zusammenarbeit aufbewahrt.

KundInnen/GeschäftspartnerInnen:

Wir müssen Informationen über unsere KundInnen/GeschäftspartnerInnen bzw. Personen innerhalb ihrer Organisationen erfassen, um Dienstleistungen für sie erbringen zu können.

Welche personenbezogenen Daten unserer KundInnen/GeschäftspartnerInnen werden erfasst

  • Persönliche Identifikationsdaten (Kundennummer, Titel, Vorname, Nachname, Geschäftliche Adresse, Kontaktdaten (Telefonnummer, Email-Adresse)

  • Gegebenenfalls Abfragen beim Kreditschutzverband (KSV)

LieferantInnen:

Für eine reibungslose Zusammenarbeit mit unseren LieferantInnen müssen wir über sie bzw. über Personen innerhalb ihrer Organisation Informationen erfassen.

Welche personenbezogenen Daten unserer LieferantInnen werden erfasst

  • Persönliche Identifikationsdaten (Titel, Vorname, Nachname, Geschäftliche Adresse, Kontaktdaten (Telefonnummer, Email-Adresse)

  • Persönliche Detailangaben (Anrede, Geburtsdatum)

WIE LANGE WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN GESPEICHERT

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist und/oder 48 Monate nach dem letzten relevanten Kontakt aufbewahrt und danach aus unseren Systemen gelöscht.

WIE WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN GENUTZT

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen setzen wir technische Auftragsverarbeiter (bspw. der Hersteller unserer Recruiting-Software oder Hosting-Provider) ein, welche ausschließlich im Rahmen von Wartungsarbeiten fallweise Zugriff auf von uns gespeicherten, personenbezogenen Daten haben können. Unsere Auftragsverarbeiter sind zum Schutz dieser Daten vertraglich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung von Datensicherheitsmaßnahmen verpflichtet. Alle Auftragsverarbeiter von iTEC sind Unternehmen innerhalb der Europäischen Union, es erfolgt keine Datenspeicherung / kein Datentransfer außerhalb der Europäischen Union.

 

Grundsätzlich werden im ersten Schritt ausschließlich pseudonymisierte KandidatInnen-Profile weitergeleitet. Sofern es unbedingt notwendig ist, personenbezogene Daten von KandidatInnen weiterzugeben, wird immer eine schriftliche Einwilligung zur Weitergabe ihrer Daten zu diesem Zwecke eingeholt. Weiters kann es zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen zur Weitergabe personenbezogener Daten an Gerichte oder Behörden kommen.
 

Auf Daten unserer KundInnen/GeschäftspartnerInnen bzw. LieferantInnen sowie auf Daten von BewerberInnen und MitarbeiterInnen haben ausschließlich iTEC-interne MitarbeiterInnen, die dazu berechtigt und qualifiziert sind, Zugriff. Personenbezogene Daten von KundInnen/GeschäftspartnerInnen werden fallweise an KandidatInnen im Rahmen der Abwicklung von Terminkoordinationen für Vorstellungsgespräche weitergegeben.

WELCHE RECHTE HABEN BETROFFENE

Auch nach der Übermittlung personenbezogener Daten an iTEC haben Betroffene verschieden Rechte im Hinblick auf diese Daten - diese Rechte möchten wir im Folgenden kurz darstellen.

Betroffene haben jederzeit, sofern nicht exzessiv genutzt, das kostenfreie Recht auf:

Auskunft

Betroffene erhalten selbstverständlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von iTEC über sie gespeichert und verarbeitet werden.

 

Berichtigung

Sofern diese Daten unvollständig oder nicht (mehr) zutreffend sind, können Betroffen eine Berichtigung/Ergänzung verlangen.

 

Löschung / Widerruf der Einwilligung

Betroffene können jederzeit ihr "Recht auf Vergessen" ausüben. In solchen Fällen ist iTEC verpflichtet, die betroffenen personenbezogenen Daten zu löschen, sofern diese aus gesetzlichen Gründen nicht weiter gespeichert werden müssen. Bei Anfragen zur Löschung personenbezogener Daten geht iTEC davon aus, dass die Betroffenen in das Verzeichnis der Personen, die nicht kontaktiert werden möchten, aufgenommen werden möchten, um die Chance zu minimieren, in der Zukunft von iTEC erneut kontaktiert zu werden. Sollte dies nicht gewünscht sein, bitten wir Betroffene, uns dies ausdrücklich mitzuteilen.

 

Einschränkung, Sperrung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch der weiteren Nutzung seiner personenbezogenen Daten

Betroffene können weiters gegenüber iTEC ihr Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung und Datenübertragbarkeit ausüben bzw. Widerspruch dagegen erheben.

 

Bei der Sperrung werden die Daten weder gelöscht, noch bearbeitet oder weiter verwendet. Dies gilt beispielsweise für Fälle, in denen Streit über die Richtigkeit der Daten besteht oder wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben, aber noch unklar ist, ob die zwingenden schutzwürdigen Gründe des Unternehmens für die Weiterverarbeitung überwiegen. 

Wie Sie Ihr Recht ausüben

Begehren nach den Betroffenenrechten müssen eindeutig und verifizierbar sein. iTEC steht es frei, über das selbe Kommunikationsmittel zu antworten, wie der/die Betroffene begehrt hat. Dahingehend wird empfohlen, Begehren in Briefform an iTEC zu richten.

 

Fristen

Anfragen durch Betroffene (Auskunft, Berichtigung, Löschung / Widerruf, Einschränkung, Sperre, Datenübertragbarkeit) werden von iTEC unverzüglich, jedenfalls innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage beantwortet. Diese Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, wenn dies unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl von Anträgen erforderlich ist. 

Bei Fristverlängerung verständigt iTEC die Betroffenen unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage über die Gründe und über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf einzulegen (= Negativauskunft)

 

Informationen und alle Mitteilungen und Maßnahmen werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Bei offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen (z.B. wenn die Anfrage häufig wiederholt wird) einer betroffenen Person kann iTEC entweder 

  • ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder

  • sich weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Ob die Anfrage des Betroffenen tatsächlich offenkundig unbegründet oder exzessiv war, hat iTEC zu beweisen. 

Identitätsnachweis

Besteht ein begründeter Zweifel an der Identität des Antragsstellers / der Antragsstellerin, kann iTEC zusätzliche Informationen anfordern, die zur Bestätigung der Identität der betroffenen Person erforderlich sind.



Betroffene haben das Recht, sich im Streitfall kostenfrei an die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at/kontakt) zu wenden.

Bei Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung bzw. zur Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an:
iTEC Informationssysteme AG
Hr. Robert Eory (Vorstand)
Schlachthausgasse 10, 1030 Wien
Email: itec@itec.at

 
EINSATZ EINER RECRUITING SOFTWARE
Unser Karriereportal sowie unser Bewerberformular werden von "coveto ATS GmbH" (Gutleutstraße 12, 63667 Nidda) betrieben und sind ist in unseren Internetauftritt eingebunden. 
 
coveto ist eine Recruiting Software zu Verwaltung von Stellenangeboten, Bewerbern und Kunden. coveto ist damit Auftragsverarbeiter. Eine detaillierte Beschreibung, welche Daten ggf. durch coveto ATS GmbH erfasst werden, finden Sie unter dem Punkt "Welche personenbezogenen Daten werden erfasst". 
BewerberInnen stimmen durch das ausfüllen des Bewerbungsformulars auf dieser Seite ausdrücklich zu, dass personenbezogene Daten (insbesondere: Vor- und Familienname, Titel, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, gesetzliche Beschäftigungsvoraussetzungen, Führerschein, Ausbildung und beruflicher Werdegang, Sprachkenntnisse sowie besondere Kenntnisse, Angaben zur gewünschten Position, angaben über die Verfügbarkeit, Sperrvermerke und Interessen inklusive der sich aus allen Anlagen wie z.B. Lebenslauf und Zeugnisse ergebenden Daten) zum Zweck der Personalbereitstellung in unserer Recruiting Spftware gespeichert werden. 
Die Daten der BewerberInnen werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses, einer allenfalls folgenden Beschäftigung und nach Bewerbung und/oder Beschäftigung für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt und/oder 48 Monate nach der letzten Zusammenarbeit aufbewahrt. 
Es gelten die oben genannten Betroffenenrechte. 
INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an Wix.com bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Homepage-Provider

Wir nutzen die Dienste des Homepage-Providers Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel. Nachfolgend "wix.com" genannt. Der Sitz in Europa: Wix.com Luxembourg S.a.r.l., 5 Rue Guillaume Kroll, L - 1882 Luxembourg. Anfragen zu EU-Datenschutzgrundverordnung können Sie auch an privacy@wix.com richten. iTEC ist somit Nutzer von Wix.com, wenn Sie unsere Homepage nutzen, sind Sie im Sinne von Wix.com "Nutzer von Nutzer". Im folgenden haben wir die wichtigsten Informationen der Datenschutzrichtlinie von Wix.com zusammengefasst. Die vollständige Version finden Sie unter https://de.wix.com/about/privacy

Welche Daten werden von Wix.com erfasst?

Wix.com erfasst zwei Arten von Daten: personenbezogene Daten (die verwendet werden können, um eine Person eindeutig zu identifizieren) und nicht personenbezogene Daten (die nicht der Identifizierung dienen).

Wix.com erfasst solche Daten über NutzerInnen und BesucherInnen sowie NutzerInnen von NutzerInnen und sonstigen Personen, die sie Wix.com zur Verfügung stellen.

Wix.com erfasst gegebenenfalls - ausschließlich für und im Interesse unserer NutzerInnen - auch ähnliche Daten im Zusammenhang mit BesucherInnen und NutzerInnen der Webseiten oder Dienste unserer NutzerInnen („NutzerInnen von NutzerInnen“).

Warum erfasst Wix.com solche Daten?

Wix.com erfasst und nutzt Daten, um unsere Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen und sie besser und sicherer zu machen sowie auch, um die BesucherInnen, NutzerInnen und StellenbewerberInnen zu kontaktieren und um die für Wix.com  geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

 

Wo werden die Daten gespeichert

Wix.com kann personenbezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten - entweder selber oder mittels an Wix.com angeschlossenen Unternehmen und Service-AnbieterInnen. Die DatenspeicherungsanbieterInnen, mit denen Wix.com zusammenarbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wix.com erfüllt unter anderem die Datenschutzgrundsätze des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield Abkommens, um die Daten der NutzerInnen und von NutzernInnen von NutzerInnen noch besser zu schützen. Einige Rechtshoheiten verlangen, dass Wix.com die Daten lokal verwaltet und speichert. Wix.com kann solche Daten auch an anderen Orten, u.a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

Daten von NutzerInnen von NutzerInnen

Wix kann Daten über die NutzerInnen unserer NutzerInnen erfassen und verarbeiten. Dies tut Wix.com ausschließlich im Namen und auf Anweisung der NutzerInnen. NutzerInnen tragen die alleinige Verantwortung für die Daten deren NutzerInnen von NutzerInnen, einschließlich für deren Gesetzmäßigkeit, Sicherheit und Integrität. Wix hat keine direkte Beziehung zu den NutzerInnen von NutzerInnen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wix.com kann die Daten von BesucherInnen, NutzerInnen und deren NutzerInnen von NutzerInnen mit verschiedenen Dritten teilen, einschließlich bestimmten Serviceanbietern, Strafverfolgungsbehörden und AnwendungsentwicklerInnen. Die Daten dürfen dabei nur gemäß dieser Richtlinie weitergegeben werden.

COOKIES

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. 

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Erstanbieter-Cookies

 

Unbedingt notwendig

Name des Cookies                    Dauer                         Zweck

ForceFlashSite                           Sitzung                      Beim Anzeigen einer mobilen Site (alte mobile Site unter m.domain.com) wird der
                                                                                            Server gezwungen, die nicht mobile Version anzuzeigen, und es wird vermieden,
                                                                                            zur mobilen Site umzuleiten.

hs                                                  Sitzung                      Sicherheit

smSession                                  Bleibend                   Identifiziert angemeldete Mitglieder der Seite
                                                      (2 Tage oder
                                                       2 Wochen)

XSRF-TOKEN                             Sitzung                      Sicherheit 

Funktionalität

Name des Cookies                    Dauer                         Zweck

svSession                                    Bleibend                    Identifiziert eindeutige Besucher und verfolgt die Sitzungen eines Besuchers auf
                                                      (2 Jahre)                      einer  Website

RequestID                                  Sitzung                      Verfolgt das Besucherverhalten und misst die Leistung der Website

                                                      (20 Sekunden)

SSR-caching                              Sitzung                      Gibt an, wie eine Website gerendert wurde.

smSession                                  Bleibend                   Identifiziert angemeldete Website-Mitglieder

                                                      (2 Wochen)

c) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

Funktionalität

Name des Cookies                    Dauer                         Zweck

TS*                                                  Sitzung                     Sicherheit 

TS01*******                                     Sitzung                     Sicherheit 

TSxxxxxxxx                                   Sitzung                     Sicherheit 

TSxxxxxxxx_d                               Sitzung                     Sicherheit 

d) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. BenutzerInnen-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

VERTRAGSABWICKLUNG

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Kundenkonto / Registrierungsfunktion

Falls Sie über unseren Internetauftritt ein Kundenkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung oder zum Zwecke der Kundenpflege (bspw. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen bei uns zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen die sog. Merkzettelfunktion anbieten zu können) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht.

Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Kundenkontos verwendet.

Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit an Wix.com

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit Wix.com in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung kann Wix.com Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden von Wix.com gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Wix.com Kontakt:

40 Nemal Tel Aviv St., Tel Aviv, Israel oder Wix.com Inc. , 500 Terry A. Francois Boulevard, 6th Floor, San Francisco, CA, 94158 oder Wix.com Luxembourg S.a.r.l, 5, rue Guillaume Kroll, L-1882 Luxembourg

oder unter

privacy@wix.com

Google Analytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.

Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.

Zudem bietet Google unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

Google-Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen an.